Plugin

8
Kommentare

Zur adäquaten, stilistisch dezenten Huldigung der huldigungswürdigsten aller irrationalen Zahlen hat das physikBlog-Team keine Kosten und Mühen gescheut und extra siebenundzwanzig auserwählte Profiprogrammierer aus Indien, Australien und Mars ein WordPress-Plugin schreiben lassen.

Das Plugin macht nichts weiter, als ganz ans Ende eurer WordPress-Hauptseite ein Pi-Symbol einblenden. Der Klick auf das Symbol führt zur Huldigungsseite hier im physikBlog.
Einfach. Aber effektiv.

Das tonnenschwere Plugin kann hier heruntergeladen werden.
Version 1.1, 1. Januar 2010: Kleinigkeiten.

Ein Kommentar bei Benutzung würde mich freuen.

Spread the pilove.

Radiusvergrößerer:

8 Antworten auf Plugin

  1. André sagt:
    #1

    Wird eingesetzt auf upper.stage. Danke Andi

    AntwortenZitieren
  2. #2

    Schon seit längerem gehören auch davidp.de und bka.zyklusb.de dem elitären Kreis der PiLove-Blogs an.

    AntwortenZitieren
  3. André sagt:
    #3

    Die BlogKade ist schon was länger in der Liste, davidp.de habe ich gerade hinzugefügt.

    AntwortenZitieren
  4. Matthias sagt:
    #4

    eingebaut :)

    AntwortenZitieren
  5. Matthias sagt:
    #5

    ui, die OpenID-sache ist schick. wo bekommt man die denn her?

    AntwortenZitieren
  6. Andi sagt:
    #6

    Gibt’s ein Plugin für. Einfach mal im WordPress-Plugin-Repository suchen. Klappt ja neuerdings sehr komfortabel über’s Backend des eigenen Blogs.

    AntwortenZitieren
  7. Kilian sagt:
    #7

    Ich bin auch dabei ;)

    AntwortenZitieren
  8. Sideboard sagt:
    #8

    Pi durchdringt Raum und Zeit!

    AntwortenZitieren
  1. Pingback: Personen zum Pi-Tag 2010 bei physikBlog

Hinterlasse eine Antwort

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *

Du kannst folgende HTML-Tags benutzen: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <strike> <strong>