Archiv der Kategorie: Forscherisches

LHC kombiniert: noch kein Higgs

2
Kommentare

Der LHC läuft jetzt ja schon eine ganze Weile und es gibt auch schon eine ganze Menge interessante Erkenntnisse, aber der große Knall fehlt noch: Weder konnte man bislang die Entdeckung des sagenumwobenen Higgs-Bosons vermelden, noch hat sich SUSY aus … Weiterlesen

Visualisierungen von Journalbeziehungen

Kommentare deaktiviert

Wenn es nach uns ginge, dann würden wissenschaftliche Veröffentlichungen anhand ihrer Wortneuschöpfungen, der Referenz von Doctor-Who-Folgen und, natürlich, den Vergleichen mit Katzenbabies bewertet. Leider geht’s nicht nach uns. Außerdem hat das System ein paar Schwächen1. Ähnlich geht es einigen anderen, … Weiterlesen

Die Suche nach Dunkler und Anti-Materie mit AMS

9
Kommentare

Disclaimer: Andrés Diplomarbeit befasste sich mit der Inbetriebnahme eines Teils des AMS-Experiments, so dass er einen ganz guten Überblick über das Experiment gewinnen konnte. Eigentlich wäre es schon am 29.04. abends soweit gewesen: der letzte Start1 des Space Shuttles Endeavour … Weiterlesen

Von neuen Teilchen, bunten Naturkräften und dem Paper mit der Grafik mit dem komischen Buckel

11
Kommentare

Eine Entdeckung, die vielleicht gar keine ist, ein Spiegel-Online-Artikel dazu, der etwas anderes erklärt, und Forumkommentare dazu, die trauriger Quatsch sind: die Protagonisten bei unserer monatlichen Analyse des buntesten Papers der Woche. Akt 1: Das Paper mit der Grafik mit … Weiterlesen

Publikationen in der Physik – Das Beigemüse

2
Kommentare

Nach einem ersten fachspezifisch ausgerichteten Teil vor einem guten Jahr folgt heute ein zweiter Teil. Er behandelt beigemüsliche Aspekte einer wissenschaftlichen Veröffentlichung und auch wenn er in erster Linie für den gfP1 bestimmt ist, so werden auch gemeine forschende Naturwissenschaftler … Weiterlesen