Das war… die physikBlog-Exkursion zum Science Express in Aachen

4
Kommentare
pB Exkursion zum Science Express
Expedition Zukunft: Science Express

Letzten Freitag fand sie statt, die Weltpremiere aller physikBlog-Exkursionen: Die physikBlog-Exkursion zum Science Express der Expedition Zukunft. Im Hauptbahnhof. In Aachen.
Rund zehn Blogleser folgtem dem Aufruf zur der besten Exkursion aller Zeiten, mindestens, und schlossen sich uns an. Gemeinsam mit Lupe, tropischem Sonnenhut und Notizblock erkundeten wir die wilden und gefährlichen 333 Meter des Zugs, sprachen mit Eingeboren auf bisher unentdeckten Sprachen und traten vermutlich auf den letzten doppeläugigen Fünfhornkäfer. Sorry.

Expedition Zukunft: Science Express

Das Innere des Zugs beginnt direkt mit dem richtigen Thema: Teilchenphysik. Die großen Experimente des CERNs sind ausgestellt, sogar ein echtes Exponat einer IceCube-Kugel1!
In den folgenden Waggons findet wirklich ein Rundumschlag über aktuelle Forschungsarbeit statt. Bionische Maschinen sind ausgestellt, moderne Energieerzeugungsmechanismen und blitzneue Technik. Und … noch vieles, vieles mehr. Es gibt sogar einen Wald. Im Zug. Abgefahren.

Wir haben es uns natürlich nicht nehmen lassen, von der ersten physikBlog-Exkursion zum Science Express, zum Wissenschaftszug2, ein kurzes Video aufzunehmen.

Vimeo-Direktwissenschaftszugen..
Eine Auswahl der Fotos der Exkursion gibt’s in meinem flickr-Account3.

Expedition Zukunft: Science Express

Der Zug ist großartig gestaltet und auf jeden Fall einen Besuch wert.
Meiner Meinung nach am Besten geeignet für Kinder der 10. / 11. Schulklasse, die also schon etwas an Vorbildung vorweisen. Aber selbst für kleinere Kinder gibt es genug spielerisch zu entdecken – und für große Kinder, so wie uns alte Hasen4 ist das Feld der Ausstellung so groß gewählt, dass es immer noch etwas Neues zu entdecken gibt. Außerdem ist die Ausstellung toll aufgebaut und wunderbar bunt.
Einzig schade ist das immanente Problem des geringen Platzes. Besonders, wenn viel los ist, wird es da sicherlich schnell drückend.

Trotzdem: Wenn der Zug in eure Stadt rollt – anschauen gehen!

Und wohin soll die nächste physikBlog-Exkursion gehen? Vorschläge?

  1. Nur wohl etwas wärmer, als in echt. []
  2. So wurde er auf der Anzeigetafel genannt. []
  3. Zur kompletten Sammlung: hier entlang. []
  4. …die wissen, was ‘ne Dampfmaschin’ ist! []
Kurzlink
Kategorien: physikBlick, Reales
Tags: , , , , , , , ,

4 Antworten auf Das war… die physikBlog-Exkursion zum Science Express in Aachen

  1. patrick sagt:
    #1

    Es kommt mir so vor, als wäre ich auch dort gewesen… ;)
    Hätte man nicht eigentlich auch irgendwo in dem Zug eine Wanne mit nicht-newtonschen Flüssigkeiten aufbauen können? So für das komplette physikblog-Feeling?

  2. Andi sagt:
    #2

    So, dass jeder da drüber laufen muss? Das wäre tatsächlich eine tolle Idee. Wir werden sie mal vorschlagen ;).

  3. Sarah sagt:
    #3

    Hey,

    sieht ja witzig aus – wusste gar nicht dass der da war.
    Und schick sehta aus! :D

  4. Maren sagt:
    #4

    Klasse Video!
    Hätte ich gewusst das sowas in Aachen rumsteht wäre ich wohl auch mal hin gegangen.