The Nano Song

1
Kommentar

Das Lernen auf eine Prüfung hat auch seine Vorteile: Man macht jede Menge Krams um bloß nicht lernen zu müssen — in Fachkreisen Prokrasitinieren genannt. So fanden Andi und ich vorhin in einer natürlich geplanten Pause ein Promotionsvideo für die Wissenschaft der Nanotechnologie.

Ein von der ACS Nanotation — ein Unterbereich des Wissenschaftlerverbundes American Chemical Society1 — herausgebrachter Wettbewerb forderte die Mitglieder auf, ein Video zu erstellen, dass den Nutzen und die Wichtigkeit von Nanotechnologie beschreibt. Als Gewinner trat eine Gruppe der Universität of California, Berkeley mit einem Musical-mäßigen Sing-Sang hervor:


DirektNano bei Vimeo.

Und wer noch nicht genug Nanofiziert wurde, hier noch ein zwischendurch ziemlich witziger Kandidat, der die Herstellung einer einfachen Solarzelle beschreibt: [Link]. Ich sag nur Einhörner, Regenbogen und lilafarbenen Tee.

  1. also sowas wie die DPG hier in Deutschland für Physik []
Kurzlink
Kategorien: Internettiges, Videotives
Tags: , , , , , ,

Eine Antwort auf The Nano Song

  1. Joerg sagt:
    #1

    Ich mag das blaue Vieh, wenn ich eine Muppet-Ripoff-Handpuppe wäre, sähe ich so aus.

    Regenbögen und Einhörner kann man übrigens auf jeder Seite haben:
    http://www.cornify.com/