Graphen zum Advent #9 – Weihnachtszeit, Familienzeit

1
Kommentar

Weihnachten ist immer eine ganz besonders kritische Zeit.
Gerade noch hat man sich voller Freude und Besinnlichkeit in den bewollpulloverten Armen gelegen, da ist auch schon alles Familiengefühl so weit weg wie Honolulu und Mordor zusammen. Töne werden schärfer, Bitten direkter und die Zeit verrinnt immer schneller — um sehr bald gegen die Anwesenheit der Verwandtschaft ausgetauscht zu werden.
Für spätere Generationen sieht man unten ein typisches Weihnachtswechselbad der Gefühle in einem graphischen Zusammenhang festgehalten:
Stimmung in der Familie

Kurzlink
Kategorien: Experimentatives, Weihnachtisiertes
Tags: , , , ,

Eine Antwort auf Graphen zum Advent #9 – Weihnachtszeit, Familienzeit

  1. Kaal sagt:
    #1

    Hehe, super! Früher gabs bei mir den absoluten Tiefpunkt kurz vor dem Essen, nämlich als ich auf der Blockflöte Weihnachtslieder spielen sollte und natürlich nix geübt hatte :)