Die Feldtheorie

9
Kommentare

Ich sitze gemütlich in der Ex-Physik-Vorlesung und höre unserem neuen Prof zu. Er nennt seinen Namen. Und mir drängt sich eine Frage auf:

Ist Herr Feld eigentlich der Erfinder der Feldtheorie?

Um Aufklärung wird gebeten.

Kurzlink
Kategorien: Profs

9 Antworten auf Die Feldtheorie

  1. Andi sagt:
    #1

    Weißt du, wie ich mit mir gekämpft habe? Wie ich mich zusammenreißen musste? Welche Arzneimittel ich eingenommen habe, zur Beruhigung und Ablenkung?

    Damit ich keinen Witz darüber mache?
    Und jetzt kommst du daher und … Nagut!

    Nur ein paar Gedanken:
    … War er im ersten Leben Bauer? (Nein, nicht Jack…)
    … Gewinnt er alle Gesellschaftsspiele? Immerhin ist er gut in dem Feld. (Spielfeld und so).
    … und das wichtigste: Was ist, wenn er einmal hinfällt?

    Ich muss zugeben: Die Feldtheorie war ein wenig… physikalischer.

  2. Richard sagt:
    #2

    Sowas in der Art hatte ich mir schon gedacht. Aber mir ist kein Witz zu blöd und kein Wortspiel zu flach =D Sogesehen ist es doch für dich ganz gut gelaufen

  3. Andi sagt:
    #3

    Wären wir BWL-Studenten, würden wir es Win-Win-Situation nennen.
    Sind wir aber nicht.

    Zum Glück.

  4. Füßicka sagt:
    #4

    Und wären wir Psychologen könnten wir jetzt Feldversuche starten ;-)

  5. Eva sagt:
    #5

    Und wären wir Herr Feld selbst, könnten wir in der Vorlesung Witze über unseren Namen machen, über die dann nur wir lachen ;-)

    “Das Feldionenmikroskop hat nichts mit mir zu tun”
    — Feld, Physik V, WS 05/06

    “Feldstrom – ein schönes Wort”
    –Feld, Physik V, WS 05/06

  6. hape sagt:
    #6

    und hätte das Blog ne Wortspielkasse, wären Andi und Andre jetzt reich ;).

  7. André sagt:
    #7

    … was euch natürlich nicht davon abhalten sollte, uns zu unterstützen. Ihr würdet auch ein Dankesfeld auf der Seite bekommen. Oder Feldflaschen als Dank, aber da müsste ich mich erst noch mit Andi absprechen.

    Ach ja, Kontonummern gibts auf Anfrage.

  8. Thomas sagt:
    #8

    jetzt hat er auch noch euren witz geklaut :) ob er wohl das blog liest? oder lässt er das seinen assi machen?

  9. Andi sagt:
    #9

    Ich denke, es ist Zeit, endlich die Katze aus dem Sack zu lassen:
    Wir arbeiten bereits seit mehreren Jahren für Herrn Feld als Ghostwriter.

    Entschuldigt, dass wir nicht von Anfang an ehrlich zu euch waren.